Welcome to Delicate template
Header
Just another WordPress site
Header

Näheres zu MP3 und MP3-Download

Das MP3-Format ist im Grunde genommen eine Audiodatei, die digital komprimiert wird, um die Größe der Musikdatei auf einer beschaulichen Ebene halten zu können. Und entgegen allen Befürchtungen, ist trotz des Komprimierens bei dem Vorgang des Speicherns beziehungsweise des Codierens kaum ein Qualitätsverlust beim Track erkennbar.

Noch vor zwanzig Jahren stolz auf den ersten eigenen Kassettenrekorder gewesen zu sein, erscheinen uns inzwischen sogar CDs fast veraltet – wer Musik hören oder einem Hörspiel lauschen möchte, der greift heutzutage auf das MP3 Format zurück: eine der dominierenden Speichermethoden für so viel Musik, wie man sie gar nicht auf einmal hören kann.

Das MP3-Format an sich wurde unter der Leitung des deutschen Professors Hans Georg Musmann in Erlangen entwickelt. Seitdem hat die Technik nicht nur in Deutschland, sondern weltweit die Runde gemacht. Via Internet konnte sich die neue Speichermethode zügig verbreiten und erlaubt, gespeicherte Musik untereinander zu versenden und austauschen. Daraus entstand eine ganze Industrie, die allerdings so raschen Zuwachs erfuhr, dass sie mit der Zeit der Musikbranche aufgrund der Urheberrechtsproblematik schwer zu schaffen machte. Doch es wird an Lösungen gearbeitet, wie der technische Fortschritt mit dem Sinne der Künstler und Plattenfirmen in Einklang gebracht werden und das verbotene Downloaden bestimmter Lieder oder Erstellen von Raubkopien verhindert werden können. Mit Internetplattformen wie Napster oder iTunes Store und Amazon erfahren daher die MP3 Downloads erneut einen richtigen Hype innerhalb kürzester Zeit.

Schon Mitte der 1990er-Jahre gab es bestimmte Abspielgeräte, die in der Lage waren, die Technik zu nutzen, doch heutzutage legt auf einer Party kaum noch jemand eine CD in den Rekorder – das Notebook aufgeklappt, erschallen daraus sämtliche von den Gästen gewünschten Lieder.

Neben dem regen Gebrauch im Internet spielt das MP3 Format auch anderweitig eine große Rolle. So kann man auf tragbare MP3-Player Musik vom Computer kopieren, auf dem Medium speichern und ihr so unterwegs jederzeit und überall lauschen.

Inzwischen nimmt die Übertragungsgeschwindigkeit eines Downloads im Internet nur noch wenige Minuten in Anspruch. Durch neue technologien wie UMTS Kein Wunder, dass das MP3-Format eines der meist genutzten Formate in der Computer- und Musikwelt darstellt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>